Neujahrsempfang-2020

Neujahrsempfang der KAB Geretsried am 06.01.2020

Beim Neujahrsempfang der KAB Geretsried (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) konnte der 1. kommissarische Vorsitzende Winfried Leyer etwa70 Zuhörer begrüßen,darunterden 2. Bürgermeister Hans Hopfner, den3. Bürgermeister Gerhard Meinl,einigeStadträte und den Landtagsabgeordneten Hans Urban .In einem kurzen Vorwort

zitierte er LaoTse mit den Worten „Fürchte dich nicht vor der Veränderung, fürchte dich vor dem Stillstand“ um darauf hinzuweisen, dass wir mit Veränderungen umgehen können, wenn wir uns auch darauf einstellen können. Im anschließenden Vortrag von Herrn Bugl, dem Leiter der Abt. Weltkirche im Erzbischöflichen Ordinariat München-Freising, zum Thema Amazonien– Brennpunkt unseres Weltklimas und der ganzen Kirche,wurden die Zuhörer in das Spannungsfeld  von Urwaldvernichtung und kirchlicher Verantwortung mit hineingenommen. InAmazonien,einem länderübergreifenden Gebiet Südamerikas, wird der Urwald gerodet oder abgebrannt um Platz  für Megaprojekte oder Rohstoffabbau zu schaffen, wobei der Lebensraum von Pflanzen,Tieren und indigenen Bevölkerungen gnadenlos reduziert wird mit unübersehbaren Folgen für das Weltklima und auch füer uns selbst. DieKirche hat dazu im letzten Oktober die Amazonas Synode in Rom abgehalten und sieht sich dabei auch als Vertreter der indigenen Bevölkerung gefordert. Sie muss einerseits die rechtliche Vertretung  der Bedrohten stärker übernehmen, als auch die religiöse Versorgung riesengroßer Gebiete verbessern, wobei verheiratete Priester als auch das Diakonat der Frauen keine Hürden mehr sein dürfen. Der sehr interessante Vortrag von Herrn Bugl wurde mit großem Beifall bedacht.  Beim anschließenden Sektempfang fand noch ein reger Austausch über dasThema statt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

zu Rückblicke