Wir über uns

Als Katholische Arbeitnehmerbewegung sind wir eine Gemeinschaft von christlich gesinnten Frauen und Männern, die mit den Menschen in Arbeitswelt, Gesellschaft und Kirche gemeinsam unterwegs sind. Wir verstehen uns als Stimme der Kirche in der Welt der Arbeit und Wirtschaft und als Stimme der Arbeitenden und ihrer Familien in der Kirche. Aus unserem Selbstverständnis, Kirche zu sein und in der Arbeiterbewegung zu wurzeln, sind wir als KAB politische Bewegung, Selbsthilfebewegung, Bildungs- und Aktionsbewegung, sowie internationale Bewegung.

 

KAB – wofür wir stehen

  1. Als Katholische Arbeitnehmer-Bewegung setzen wir uns ein für:
  2. die Förderung und konkrete Umsetzung der Grundwerte von Menschenwürde, Solidarität, Subsidiarität und Nachhaltigkeit;
  3. soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft, in Politik und Wirtschaft;
  4. den sinnvollen, aber gerechten Ausbau unserer sozialen Sicherungssysteme;
  5. eine menschenwürdige Gestaltung der Arbeitswelt;
  6. ein umfassenderes Verständnis von Arbeit und die Entwicklung einer neuen Tätigkeitsgesellschaft;
  7. ein erweiterter Mitbestimmungsrecht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer;
  8. Solidarität mit den arbeitenden und arbeitslosen Menschen und ihrer Familien in unserem Land, in Europa und auf der Welt;
  9. die Gleichrangigkeit und Vereinbarkeit von Familienarbeit und Erwerbstätigkeit;
  10. Eine familienfreundliche Wirtschafts- und Unternehmenspolitik;
  11. eine Wirtschaft, die dem Menschen wirklich dient;
  12. eine Kirche, die die Freuden und Hoffnungen, die Leiden und Ängste der Menschen von heute, besonders der Bedrängten und Ausgegrenzten, ernst nimmt und mit ihnen teilt.

 

10 gute Gründe KAB – Mitglied zu werden

  1. Das Angebot von Gemeinschafts- und Geselligkeitserlebnissen mit Gleichgesinnten!
  2. Die Einladung zu Begegnung und Gespräch über Alltagsleben, Glauben und Gesellschaftspolitik!
  3. Das Erleben einer Kirche für die Menschen!
  4. Konkrete Aktionen bzw. Projekte für das persönliche und gemeinsame gesellschafts-politische und soziale Engagement!
  5. Praktische Unterstützung bei Renten-, Lohnsteuer- und Arbeitsrechtsfragen!
  6. Kostenlose Rechtsberatung und Vertretung vor den Arbeits- und Sozialgerichten!
  7. Interessante und menschennahe religiöse und andere Bildungsangebote auf Orts-, Kreis- und Diözesanebene!
  8. Verbilligte Familienbildungswochenenden und Familienfreizeiten!
  9. Erschwingliche Bildungs- und Begegnungsreisen!
  10. Die KAB-Zeitschrift „Impuls“!